Über mich

Barbara Schmid-Webelsiep, geb. am 27.03.1957 in Stuttgart.

Mein spiritueller Name ist „Siri Jasdevi Kaur“ die Löwin, und bedeutet soviel wie eine großartig, anmutiger Engel erfüllt mit dem Willen des Göttlichen, Gnade und Ruhm in der Welt.

Als zertifizierte Kundalini Yogalehrerin Level I hole ich Dich da ab, wo Du stehst. Ich zeige Dir, wie Du Yoga praktizieren und in Deinen Alltag integrieren kannst.

Angefangen hat es 2014 mit HathaYoga. Durch Lektüre über Kundalini Yoga habe ich 2017 das Kundalini Yoga für mich entdeckt, dies war ein absoluter Glücksfall, der sich nachhaltig auf mein Leben ausgewirkt hat. 2018 habe ich eine Kundalini Yoga Ausbildung begonnen und habe mir einen kleinen Traum mit meinem feinen Yoga Studio erfüllt! Ich kenne kein anderes Werkzeug, das so wirksam ist, Körper, Geist und Seele gemeinsam anzusprechen und in Einklang zu bringen.

Was ist Kundalini Yoga…

Es geht um Stärkung, Beweglichkeit und Entspannung!
Kundalini Yoga ist...erfrischend anders: kraftvoll, dynamisch und mehr Raum für Ihre Seele zu schaffen, manchmal verrückt und überraschend.
Es darf gelacht werden. Es ist vielfältig, ehrlich und verblüffend, wild und zart, meditativ und lebendig. Es ist ein Werkzeug mit dem sich das anspruchsvolle Leben dieser Zeit meistern lässt.

Im Kundalini Yoga...

machst Du relativ schlichte Übungen, die durch Wiederholung und Atemführung, sowie durch bewussten Focus ihre Intensität und Wirkung erzielen. Geniesse die tiefe Entspannung danach. Gelenkigkeit und körperliche Fitness sind nicht erforderlich, werden sich aber mit der Zeit positiv entwickeln.

Ist Kundalini Yoga für „Jeden“?

Ja! Kundalini-Yoga ist für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung geeignet. Unabhängig von der individuellen Fitness stärkt es den Körper und hilft auch auf der geistigen Ebene zu mehr Ausgeglichenheit und Stabilität. Kundalini-Yoga verhilft einem sich auf ein anderes Niveau zu heben – und das ab der ersten Stunde. Man lernt sich selbst besser kennen und wahrzunehmen. Über allem steht, Spaß dabei zu haben und wahrzunehmen, dass es einem gut tut.

Einstimmungs Mantra „ONG NAMO GURU DEV NAMO“

Im Kundalini Yoga beginnt unsere Einstimmung mit dem Adi Mantra „Ong Namo Guru Dev Namo“. Ich verbinde mich mit der kosmischen Energie und dem erhabenen Weg, der mich vom Dunkel zum Licht führt.

Mit diesen Worten verbeuge ich mich vor meinem höheren Selbst, meinem eigenem Guru, der Weisheit, die mir innewohnt, sowie auch allen anderen unsichtbaren Kräften, die durch ihr Wirken zu meinem Wachstum beitragen.

Mantras haben eine starke spirituelle Energie. Ich liebe Mantras, Sie begleiten uns auf Schritt und Tritt und Sie schwingen in uns mit!

3 Dinge machen ein Mantra wirkungsvoll: Rhythmus, Aussprache und Projektion.

• erlerne die korrekte Aussprache der Mantras (Zungenstellung, Mundöffnung, Luftstrom)
• erlebe den Unterschied in der Wahrnehmung & Wirkung der Mantras
• erfahre die Übersetzung, erweiterte Bedeutung & Anwendung der Mantras
• fühle wo in deinem Mund und deinem Körper die Klänge vibrieren
• trainiere dein Ohr, um zwischen verschiedenen Versionen eines Mantras zu unterscheiden